Navigieren / suchen

Kulturelles Themenjahr 2021

Halophyten-Bänke in Halle 

Im Rahmen des kulturellen Themenjahres 2021 werden 25 temporäre Bauwerke, die sogenannten „Halophyten-Bänke“ in unterschiedlichen Stadtteilen auf das Themenjahr aufmerksam machen. Zu diesem Zweck werden mit Halophyten bepflanzte Hochbeete dezentral an verschiedenen Orten der Stadt öffentlich zugänglich platziert, wo sie durch Bürgerinnen und Bürger über das Jahr hinweg ehrenamtlich betreut und mit einer öffentlichen Veranstaltung bespielt werden können.

Auch bei der Neustädter Passage 13, dem Jugendtreff für Wissenschaft in Halle-Neustadt, findet sich so eine Bank.

 

Was ist eine Halophyten-Bank?

Halophyten sind eine Gruppe von Pflanzen, die vielfältige Strategien entwickelt haben, um auf salzhaltigen Böden zu wachsen. Darunter fallen Pflanzen wie Queller, die Strand-Grasnelke, Meerkohl oder die Strand-Aster. Im Themenjahr 2021 erobern Halophyten als symbolisches Attribut für das Themenjahr den urbanen Raum. Die von einem halleschen Industriedesigner konzipierten Freiraumobjekte bestehen aus Beton, Metall und Holz sowie aus einem Pflanz- und einem Sitzbereich, welcher an sonnigen Tagen zum sitzen und entspannen einlädt.

Mehr Informationen finden Sie auf der offiziellen Website.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von science2public (@science2public)

INGenie – Das Karrieremagazin für Frauen

„Ich habe gelernt, dass der Weg des Fortschritts weder kurz noch unbeschwerlich ist“. Das hat Marie Curie gesagt, die berühmte Wissenschaftlerin und bisher einzige Frau, die zweimal den Nobelpreis erhalten hat.

Wenn wir unter Fortschritt die Gleichstellung von Frauen in unserer Gesellschaft verstehen, ist auf diesem Weg noch ein ganzes Stück zu gehen. Das haben Sie als junge Frauen, die sich für Technik, Wirtschaft oder Wissenschaft interessieren, vielleicht auch schon erlebt.

Link: https://institut-wv.de/wp-content/uploads/sites/9/2021/03/096-623_INGenie_2021.pdf