Navigieren / suchen

Bioökonomie-Camp 2021 – Die Forschungs-Convention im Wissenschaftsjahr

Beim Bioökonomie-Camp 2021, der Forschungs-Convention im Wissenschaftsjahr, bringen das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Universität Hohenheim vom 30. September bis zum 1. Oktober junge Talente aus Hochschulen, Stiftungen und Forschungseinrichtungen zusammen.

Teilnehmen können Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aller Disziplinen, deren Forschung auf die Transformation hin zu einer nachhaltigen Bioökonomie ausgerichtet ist. Ziel der Veranstaltung ist es, in innovativer Reallaboratmosphäre die disziplinübergreifende Vernetzung zu fördern.

Gemeinsam mit Vordenkerinnen und Vordenkern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft diskutieren die jungen Forschenden über Zukunftsthemen und bringen visionäre Forschungsideen für eine nachhaltige Bioökonomie auf den Weg. Vertretend für science2public wird Ilka Bickmann, Geschäftsführender Vorstand des Vereins, sich an den Podiumsdiskussionen beteiligen.


Workshop „Medienumtopfen“ auf der Make Science Halle

Im Rahmen des Bioökonomie Camps 2021 bietet die Bord-Crew der Make Science Halle den Workshop „Medienumtopfen“ an: Mit welchen medialen Genres und Subgenres schauen wir WIE (Form, Genre), WO (dem Medium) auf das WAS (Content, Thema)? Die Themen: Bioökonomie, Klimawandel, Neue Energien, Strukturwandel. Wenn wir heute Geschichten von morgen erzählen, müssen wir uns fragen, welche Charaktereigenschaften die Medien der Gegenwart und die der Zukunft haben und in welchen räumlichen und sozialen Kontexten ein Medium steht?

Workshop-Ziel: In dem Workshop nähern wir uns diesen Fragen auf eine ungewöhnliche Art und Weise, so dass die Teilnehmenden anregt werden, die Scheuklappen der Formfindung abzulegen.

Weitere Informationen unter: https://www.wissenschaftsjahr.de/2020-21/veranstaltungen/biooekonomiecamp


Sie wollen immer über die vielfältigen science2public-Projekte und bevorstehende Veranstaltungen informiert bleiben? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!