Navigieren / suchen

Foresight Filmfestival

FFF

Das Foresight Filmfestival N°3 fand am 26.10 2017 in Halle an der Saale in der Großen Ulrichstraße 12 statt, unter dem Motto „Future update“. Filmemacher aus vielen Ländern der Welt sind extra angereist, um ihren Film Studierenden, Filmliebhabern, Kulturschaffenden, Wissenschaftlern*innen und Interessierten im Sinne der Wissenschaft und des zukünftigen Lebens zu präsentieren. Diese Werke warfen spannende zukunftsbetreffende Fragen auf: Wie und wo werden wir leben? Wie sieht unsere Welt von Morgen aus?
Am Festivalabend wurden 3 Preise jeweils im Wert von 3000€ verliehen, die beiden Jurypreise, der Kategorien „Foresight Update“ und „Stadt, Land, Zwischenräume“, sowie der Publikumspreis. Dieser wurde von den Zuschauern Kategorien übergreifend vor Ort, sowie online vergeben.
Das Foresight Filmfestival N°3 wurde durch den Sachsen-Anhalt Medien e.V., die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt und die Kloster Bergesche Stiftung gefördert. Die Leitung des Festivals wurde durch Science2public organisiert, sowie in Kooperation mit dem MMZ Multimediazemtrum Halle (Saale) im Rahmen der Science2media-Netzwerkinitiative.

Link zur Foresight Filmfestival N° 3 – Doku: hier

Impressionen vom Foresight Filmfestival N°3, 26.10.2017

 

Das Foresight Filmfestival, dass erstmals am 2. Juli in Halle an der Saale unter dem Motto „Science meets Vision“ stattfand und unter dem Motto „Foresight update“ seine Fortsetzung 2017 findet, sucht auf kreative Weise Zukunftslösungen.

Der Wettbewerb des Foresight Filmfestivals ruft Studierende, Kulturschaffende, Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen auf, ihre visionären Ideen als Kurzfilme einzureichen, zur Frage: In welcher Welt wollen, in welcher Welt werden wir leben?

Eine interdisziplinäre Experten-Jury wählt den besten Spot in jeder Kategorie aus. Diese werden am Festivalabend mit einem Award und einem Preisgeld in Höhe von je 3.000 Euro prämiert. Zudem bestimmt das Publikum live und via Online-Zuschaltung den Publikumsliebling des gesamten Festivals.

Das Foresight Filmfestival wurde zweimal gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), 2017 übernahm Sachsen-Anhalt Medien e.V. die Förderung. Science2public – Gesellschaft für Wissenschaftskommunikation e. V. koordiniert die gesamte Wettbewerbsausschreibung und das Festival.

Impressionen vom Foresight Filmfestival N°1, 02.07.2015