Navigieren / suchen

  • Forschung

    Chancen und Risiken aktueller Technologie modern und informativ präsentieren und ihre Potentiale im engen Kontakt mit Forschenden diskutieren

  • Gesellschaft

    Neue Perspektiven erzeugen durch gemeinsamen Erfahrungsaustausch und nachhaltige Strategien, um Chancengleichheit zu sichern und Zukunft zu gestalten.

  • Zukunft

    Kreativem Potential und Forscherdrang zum Durchbruch verhelfen mit versierter Nachwuchsförderung und Unterstützung bei Ausgründungen

  • Netzwerk

    Mit Wissen, Erfahrung und Engagement einen starken Verbund bilden, um vereint Projekte zu fördern und Forschung und Karrieren voranzubringen

helpING Akademie 2021  – Die digitale Zukunfts-Orientierungs-Akademie für MINT-interessierte Schülerinnen der Oberstufe findet vom 25. – 29. Mai 2021 statt.


Bioökonomie findet Stadt – Bundesweite Open-Air-Ausstellungen an Bauzäunen startet ab Mai in 9 Städten, präsentiert von den Vereinen „proWissen Potsdam“ und „science2public“.


Make Science Halle 2021 – Deutschlands erstes Bürgerforschungsschiff öffnet unter Vorbehalt am 06. Juni 2021 wieder seine Bordtür und startet am selben Tag die erste Expeditionsfahrt im Jahr 2021. Seien Sie dabei!


mint4elements – MINT Convention in Halle SaaleDie MINT-Convention am 10. Juli 2021, das Freizeit- und Spiele-Event des regionalen MINT-Clusters „mint4elements“, mit Fokus auf Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. 

Open-Air-Bauzaunausstellung in 9 Städten

 

 

Algenzellfabrik, grünes Erdgas oder biookönomisches Bauen: Das sind einige der Projekte aus dem Bereich Bioökonomie, Nachhaltigkeit und Innovationsforschung, über die ihr euch demnächst bei der bundesweiten Open-Air-Bauzaunausstellung in insgesamt neun Städten, darunter auch in Halle Saale, informieren könnt.

Bis dahin könnt ihr jetzt schon einmal auf der Website in die Projekte reinschnuppern

www.wissenschaft-in-der-stadt.de/biooekonomie

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von science2public (@science2public)

 

helpING! 2021 – Digitale Akademie

Die kostenfreie helpING!-Zukunfts-Orientierungs-Akademie für MINT-interessierte Schülerinnen der Oberstufe ist eine innovative, einwöchige Akademie zur Berufs- und Studienwahlorientierung im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekts „helpING – mit MINT-Kompetenz und sozialem Engagement gesellschaftlichen Herausforderungen von morgen begegnen“. Das Projekt helpING! wird in der Förderlinie „Erfolg mit MINT – Neue Chancen für Frauen“ gefördert.

Die helpING-Akademie richtet sich speziell an Schülerinnen der Oberstufe. Jeder der 44 Teilnehmerinnen wird eine Mentorin zur Seite gestellt, die ihr den Berufseinstieg in den Zukunftsmarkt im MINT-Bereich erleichtert.

Die Akademie findet vom 25. bis 29.Mai 2021 in digitaler Form statt.

Kulturelles Themenjahr 2021

Halophyten-Bänke in Halle 

Im Rahmen des kulturellen Themenjahres 2021 werden 25 temporäre Bauwerke, die sogenannten „Halophyten-Bänke“ in unterschiedlichen Stadtteilen auf das Themenjahr aufmerksam machen. Zu diesem Zweck werden mit Halophyten bepflanzte Hochbeete dezentral an verschiedenen Orten der Stadt öffentlich zugänglich platziert, wo sie durch Bürgerinnen und Bürger über das Jahr hinweg ehrenamtlich betreut und mit einer öffentlichen Veranstaltung bespielt werden können.

Auch bei der Neustädter Passage 13, dem Jugendtreff für Wissenschaft in Halle-Neustadt, findet sich so eine Bank.

 

Was ist eine Halophyten-Bank?

Halophyten sind eine Gruppe von Pflanzen, die vielfältige Strategien entwickelt haben, um auf salzhaltigen Böden zu wachsen. Darunter fallen Pflanzen wie Queller, die Strand-Grasnelke, Meerkohl oder die Strand-Aster. Im Themenjahr 2021 erobern Halophyten als symbolisches Attribut für das Themenjahr den urbanen Raum. Die von einem halleschen Industriedesigner konzipierten Freiraumobjekte bestehen aus Beton, Metall und Holz sowie aus einem Pflanz- und einem Sitzbereich, welcher an sonnigen Tagen zum sitzen und entspannen einlädt.

Mehr Informationen finden Sie auf der offiziellen Website.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von science2public (@science2public)