Navigieren / suchen

Zukunfts- und Beteiligungsformate

Think without the box! Science2public sucht mutig Einblick und Zugänge zu neuen Perspektiven, um auf Veränderungen in der Gesellschaft, drängende Fragen und Bedarfe des Menschen frühzeitig zu reagieren.

In Zukunftskonferenzen versammelt der Verein interessierte Bürger, Forschende, Kreativschaffende, Querdenker und Akteure aus Politk, Wissenschaft und Medien. Gemeinsam werden aus Visionen handfeste Ziele formuliert und das bestehende Potential in Handlungen überführt, stets mit dem Ziel innovativ zu forschen, engagiert zu arbeiten und nachhaltig zu leben.

Gemeinsam nachdenken und Projekte vorantreiben

Neuartige Formate, Tools und Techniken bringen Teilnehmende aus allen Bereichen themenbezogen an einen Tisch, in ein Labor, in eine Werkstatt. Zunächst um Ideen zu sammeln und Denkmuster von Fachgrenzen zu befreien, um dann mit fundierten Zukunftslösungen innovative Projekte,  Storyboards und Prototypen zu entwickeln.

Fächerübergreifend und spielerisch zur neuen Lösungskultur

Mit Modulen von Think-Tanks über Hackathons bis zu Craft-Labs fördern die Zukunftkonferenzen eine inter- und anti-disziplinäre Lösungskultur und führen den Wissenschaftsdiskurs in die Öffentlichkeit, zu drängenden Themen einer technologiebasierten, ökologischen und sozial intergrativen Welt.

Zukunft in Anwendung:

science2media
SHD
grOW