Navigieren / suchen

„MakeScience Halle!“ Expedition Blaue Bioökonomie – alle in einem Boot!

 

Wissenschaftler*innen & Bürger*innen forschen gemeinsam in einem Boot zur blauen Bioökonomie im Wissenschaftsjahr 2020

Gemeinsam Wissen schaffen in einem Boot. Die Make Science Halle möchte als erstes schwimmendes Bürgerforschungslabor zum Thema „Blaue Bioökonomie“ auf einem blauen Band der Wissenschaft zentrale Wissen(schafts)orte von Halle (Saale) und der Region miteinander verbinden. Damit stellt ein reales Boot eine neue, schwimmende Plattform für Wissenschaftsvermittlung dar, die weit über Ausstellungen und Exponate hinausgeht und auf eine engagierte, aktive Beteiligung und Zusammenarbeit der beteiligten Partner und Teilnehmer*innen an Forschung und Wissenschaft zielt: Übergeordnetes und gemeinsames Ziel aller Partner ist es, Bürger*innen unterschiedlicher Herkünfte und Altersgruppen gemeinsam mit Wissenschaftler*innen an Forschung im Rahmen des Forschungsfeldes „Blaue Bioökonomie“ insbesondere in Form von Citizen science-Formaten zu beteiligen und dazu zu gemeinsamen Expeditionen rund um das Thema einzuladen.

Mehr zur MakeScience Halle im Wissenschaftsjahr 2020.

Alle Neuigkeiten zur Make Science Halle gibt es auf ms-halle.science

 

 

Foresight Festival 2020

Ein Verbund aus 7 Hochschulen und Forschungseinrichtungen arbeitet unter der Federführung von science2public e. V. – Gesellschaft für Wissenschaftskommunikation, gemeinsam mit Studierenden im Wintersemester 2020/21 an Methoden, Formaten und Vermittlungsformen, wie Zukunft erforscht und gemeinsam gestaltet werden kann. 

JETZT ZUR RINGVORLESUNG ANMELDEN

Rückblick: SILBERSALZ auf der MakeScienceHalle

Am Wochenende des 17. und 18.10.2020 begab sich die MakeScienceHalle im Zuge des SILBERSALZ Science and Media Festivals auf mehrere Fahrten und zeigte jung und alt die Vielfalt der Gewässerforschung.

Nach einer kompakten Einführung von Prof. Dr. Wehrspohn, Mitglied des Vorstands Fraunhofer für Technologiemarketing, und einem fruchtigen Algensmoothie am Oberdeck, begaben sich die Bordgäste hinunter um an den verschiedenen Stationen zu experimentieren.

Neben der Gewässerprobenanalyse, Mikroskopieren und dem untersuchen von Kosmetikprodukten auf Mikroplastik konnten unsere jungen Gäste sich am Bioeconomy-Table digitalen Challenges stellen sowie Buttons, aus eingefärbtem Fischleder, in vielen verschiedenen Farben pressen.

Als Gruß aus der Bordküche servierten wir noch frisch gebackene Algenwaffeln, versetzt mit Spirulinapulver, welche wie immer bei allen gut ankamen. Am Ende der einstündigen Fahrt verließen uns die Gäste mit vielen Informationen rund um die Saale, Mikroplastik und das Multitalent Alge, und so mancher noch mit einem Fischlederbutton an seinem Pullover.

Bereits Anfang November wird sich die MakeScienceHalle auf die nächste Fahrt begeben. Am 01.11. starten wir nach Merseburg und Sie können dabei sein. Die Anmeldung finden Sie hier.

Hier kommen Sie zur offiziellen Website der MakeScienceHalle

SILBERSALZ Programmguide und Ausstellungen

Ausstellungsprogramm

Ob zu den Polarlichtern, unterwegs mit einer Polarexpedition oder ganz nah dran an sonst (mikroskopisch) kleinen Bakterien, Pilzen und Lebewesen – beim SILBERSALZ Festival ist es möglich.

Programme-Guide

Das SILBERSALZ Science & Media Festival – vom 14. bis 18. Oktober 2020 in Halle (Saale) – widmet sich in verschiedenen Formen unserer „Heimat Erde”.

Production Coordinator (m/w/d) in Halle (Saale) gesucht

Das SILBERSALZ Science and Media Festival 2020 sucht Production Coordinator (m/w/d) in Halle (Saale)

Auch science2public wird am diesjährigen Festival als Regionalpartner für Jugendarbeit teilnehmen.

 

Bewerbungen bis 15.10.2020 an .