Navigieren / suchen

Die Welt ein bisschen besser machen

Science2public – mit dem Head of Youth Ilka Bickmann – leitet die Jugendarbeit für das SILBERSALZ-Festival und geht dazu ins Quartier zu den Jugendlichen nach Halle-Neustadt. Am 01. April 2019 haben wir dazu eine leerstehende Ladenpassage mit ca. 300qm Fläche eröffnet. In diesem „Experimentierraum“ arbeiten wir mit 3 Hochschulen und verschiedenen Jugendeinrichtungen, wie der Grünen Villa, eng zusammen. Hier ein Beitrag der Journalistin Pia Volk, die uns in der Passage 13 besucht hat:


Die Welt ein bisschen besser machen

Ein Auto, dass die Luft reinigt? Das Silbersalz Festival bringt ein Wasserstoffauto in den Kiez und erklärt ganz nebenbei, wie eine Brennstoffzelle funktioniert.

Zwei ältere Frauen beugen sich über die Motorhaube. Eine von ihnen fährt mit der Hand über die Metallplatte, unter der sich der Antrieb versteckt. „Und was kommt hinten raus?”, fragt sie. Vor ihr steht kein normales Auto, obwohl es auf den ersten Blick so aussieht. Ein dunkelgrauer, matter SUV parkt vor einem der Läden in der Neustädter Passage. Nur der Schriftzug „Fraunhofer” auf der Seite des Hyundai lässt erahnen, dass der Wagen besonders ist. Es ist ein Wasserstoffauto. Unter der Motorhaube versteckt sich eine Brennstoffzelle, in der der Wasserstoff, mit dem der Wagen betankt wird und der Sauerstoff der Luft miteinander reagieren. Dabei wird nicht nur die Energie frei, die den Wagen antreibt, sondern ganz nebenbei auch noch der Feinstaub aus der Luft gefiltert. Und hinten rauskommt ganz normales Wasser. „Das Wasser tropft natürlich nicht einfach auf die Fahrbahn“, erklärt Prof. Dr. Ralf Wehrspohn, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen (IMWS) in Halle (Saale), „sonst würde im Winter ja hinter dem Wagen die Straße glatt werden.“ Es wird in einem Behälter gesammelt und wenn man den Wagen abstellt, wird es in einer Art feinstem Sprühregen verblasen.

Das Wasserstoffauto ist Teil einer Auftaktveranstaltung des Silbersalzfestivals, dem ersten internationalen Wissenschafts- und Medienfestival, das vom 20. bis 23.Juni in Halle (Saale) stattfinden wird. „Wir möchten auch die Menschen hier in Halle-Neustadt für Wissenschaft begeistern“, sagt Ilka Bickmann, Leiterin des Jugendprogramms des Festivals, „und das funktioniert am besten, wenn die Wissenschaft alltagsrelevante Themen wie zum Beispiel Auto fahren aufgreift.“

[…]