Navigieren / suchen

Alle in einem Boot. Wir arbeiten mit Forschern, Künstlern, Politikern, Kommunikatoren, NGOs an einem Boot, das Menschen zum (mit-)forschen rund um das Thema Wasser einlädt.

Bei sommerlichen Temperaturen ging ein interdisziplinäres kreatives Konzeptteam „Make Science Halle“, einem geplanten Bürgerforschungsboot für Sachsen-Anhalt, am 19. & 20.07.2019 an Bord. Die Bootstour startete am neuen Anleger des Mitteldeutschen Multimediazentrums Halle und führte bis nach Bernburg die Saale hinunter. Das Ziel der Reise war die Konzeption eines Bürgerforschungsbootes als schwimmende Plattform, welche vier Hochschulstandorte und andere ausgewählte Wissen(schafts)standorte Sachsen-Anhalts miteinander auf dem Wasserweg verbindet.
Zu Gast waren unter anderem der Oberbürgermeister der Stadt Halle Dr. Bernd Wiegand, der Prodirektor der MLU Prof. Dr. Wolfgang Paul, der Rektor der Burg Giebichenstein Prof. Dr. Dieter Hofmann und zahlreiche weitere Gäste. In einem World Café wurde an vier Tischen fleißig überlegt und diskutiert, wie sich ein solches Bürgerforschungsboot mit regionalen Kräften und Inhalten ausgestalten lässt.

das war: SILBERSALZ by YOUth 2019

Vom 20. bis 23. Juni 2019 drehte sich in Halle (Saale) alles um „Liebe – the science of love“.

Das SILBERSALZ Festival fand in Halle (Saale) statt. Im Rahmen dieses Festivals hat science2public e. V. das Jugendprogramm SILBERSALZ made by YOUth bereits im  Vorfeld des Festivals aufgebaut und organisiert. Am Festivalwochenende erreichten wir mit unserem Jugendprogramm und der zweiten Halle Mini Maker Faire mehr als 1500 Jugendliche und Erwachsene Besucher*innen. Mit dem Silbersalz Jugendprogramm möchte das Team von science2public e. V. insbesondere jungen Menschen, die mit Wissenschaft bisher wenig Kontakt haben, geeignete Zugänge zu Forschung und Zukunftsthemen eröffnen. Als optimaler Zugang erwies sich die Zusammenarbeit und Kooperation mit regionalen Hochschulen wie der Burg Giebichenstein, der Kunstpädagogik, der Hochschule Merseburg, der Theaterpädagogik und der Biologie-Didaktik der MLU: In Vorbereitung auf das Festival gab es verschiedene Projekte, die über 200 junge Menschen, Schüler*innen und Studierende erreichten und gemeinsam den „Experimentierraum Passage 13“ in Halle-Neustadt zum Leben erweckten. Von engagierten Studierenden der Theater-, Kunst- und Medienpädagogik als auch MINT-Didaktik, insbesondere Biologie, wurden für und gemeinsam mit Jugendlichen Formate, Darbietungen und Ausstellungen entwickelt, die am Festival-Wochenende an verschiedenen Orten in Halle (Saale) vorgestellt wurden. Insgesamt war SILBERSALZ by YOUth an diesem Wochenende mit 5 Programmpunkten vertreten: Ein eigenes Schülerkino im Puschkinhaus, 2 Theateraufführungen im WUK-Theater, 3 Einheiten einer interdisziplinären Ausstellung „Zwischen Labor und Atelier. Experimentieren. Forschen. Vermitteln“ in Halle-Neustadt, Puschkin- und Lichthaus, ein tägliches Jugendmagazin

„SILBERSALZ News4Youth“ von sechs mobilen Jungerporter*innen berichtete z.T. live vom Festivalgeschehen und der Makerfaire in Kooperation mit dem OpenLabNet in der Passage 13 in Halle-Neustadt. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Partner* innen & Teilnehmer*innen für die Unterstützung im zurückliegenden Jahr, während der Vorbereitungsphase und der Festivalzeit, ohne die eine Durchführung der Jugendprojekte nicht möglich gewesen wäre. Besonderer Dank geht dazu an folgende Partner*innen und Unterstützer*innen: Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, Hochschule Merseburg, Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg, Stadt Halle (Saale), Kunststiftung Sachsen Anhalt, Fraunhofer IMWS, WUK Theater Quartier, Offener Kanal Merseburg- Querfurt e. V., Aktionstheater Halle e. V., IHK Halle-Dessau, nanomikro Netzwerk Sachsen- Anhalt, OpenLabNet. Wir freuen uns schon heute auf die dritte Auflage des SILBERSALZ Festivals und die bevorstehende Jugendarbeit dazu, sehr gern wieder im Experimentierraum Passage 13, sehr gern wieder mit Ihnen gemeinsam! Kommen Sie gut durch den Sommer!

Herzliche Grüße Ihr SILBERSALZ Jugendteam

Ilka Bickmann, Vorstandsvorsitzende science2public e. V. & Head of Youth SILBERSALZ Festival